Kategorie wählen

Kultur

2. Sommerkino Marchfeld

Zwischen 12. und 28.Juli 2019 werden im Rahmen von Sommerkino Marchfeld an malerischen Plätzen in Glinzendorf, Oberhausen und heuer erstmals auch in Orth an der Donau neun handverlesene Filme und Dokumentationen gezeigt. Moritz Jahoda und Georg Vogt wollen mit diesem Projekt zur kulturellen Vielfalt der Region beitragen und freuen sich wieder auf zahlreiche Besucher/-innen, die unterhaltsame Sommerabende abseits der Großstadt verbringen wollen. Das Programm Im Turnierhof von Schloss Orth 12. Juli: Glücklich wie…

TWW 33: Wo ein Wille, da ein Weg

Schon der kleine knallpinkfarbene Fiat 500, der vor dem TWW parkt, spricht ja eigentlich Bände über seine Besitzerin und die Gründerin des „Theater Westliches Weinviertel“. Kein gewöhnliches Automobil, sondern eines mit Witz und Charme. Das schon ein bisserl auffallen darf. Aber bitteschön nicht allzusehr. Wie passend! Franziska Wohlmann-Pfeifer steht zwar von Kindesbeinen an gerne auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Im Alltagsleben mag sie das Rampenlicht aber nicht so gerne. Da muss es schon ein besonderer…

Peter Sax: Feel alive

Für den Hollabrunner Performer, Saxophonist und Sänger Peter Schwingenschlögl aka Peter Sax ist es zurzeit leicht, sich so richtig lebendig zu fühlen. hat doch das jahr 2018 neben einem Oskar auch noch einen Welthit eingebracht! ERZÄHLT VON LILLY DIPPOLD Schon seit 2016 arbeitet Peter Sax an einem neuen Album. Einer der ersten Songs dafür fand seinen Weg in die Musikplattformen des worldwide webs und von dort in eine Spotify-Playlist. Und weil die Wege des Schicksals ebenso unergründlich wie verschlungen sind,…

33 Jahre Theater Westliches Weinviertel

Niederösterreichs kleinstes Theater mit Ganzjahresspielbetrieb feiert Geburtstag! Bereits ein Dritteljahrhundert lang steht tww für „Theater Westliches Weinviertel“. 33 Jahre lang steht tww aber auch für „Triebfeder Weiblicher Willenskraft“, denn von der ersten Stunde an lenkte Prinzipalin, Schauspielerin und Regisseurin Franziska Wohlmann-Pfeifer die Geschicke des Theaters in Guntersdorf. Mit Herzblut, Ausdauer und einem kleinen Häufchen Idealisten entstand im Laufe der Zeit aus einem baufälligen Weinviertler…

Zisterne bringt die Welle

In der 35. Spielsaison des Weinviertler Theatervereins Zisterne steht das bewegende Schuldrama „Die Welle“ nach dem Roman von Morton Rhue und dem Experiment von Ron Jones am Spielplan. Basierend auf einem wahren Experiment aus den späten 60er-Jahren ist „Die Welle“ ein Lehrstück, das zeigt, wie aus Menschen willenlose Mitläufer werden können. „Und warum hat keiner versucht, das zu verhindern?“ Diese Frage einer Schülerin im Geschichtsunterricht bewegt den Lehrer dazu, ein Experiment mit seiner Klasse zu…

Wallfahrtskirche Maria Bründl in Poysdorf

Laut Überlieferungen wird die Quelle Maria Bründl in Poysdorf schon seit gut 400 Jahren zu Heilungszwecken aufgesucht. Der Weinviertler Künstler Ronald  „Hero" Heberling hat dieses Jubiläum mit einem künstlerischen Werk bedacht, das ab heute in der Auslage der Familie Ebinger am Poysdorfer Dreifaltigkeitsplatz 10 zu besichtigen ist. Hero zu seiner Darstellung: „Die Schmetterlinge - für mich Symbol für Auferstehung und Wandlung von einer einfachen am Boden kriechende Raupe in eine wunderbare Erscheinung von Leichtigkeit…

Uschi Nocchieri: Willkommen im Lenautheater

Die Liste der Berufe von Uschi Nocchieri ist so lange, dass man meinen möchte, dass sie schon seit Kindesbeinen auf den Bühnen dieser Welt steht. doch das stimmt nur teilweise ... ERZÄHLT VON LILLY DIPPOLD Es stimmt schon, dass die gebürtige Wienerin bereits während ihrer Schulzeit eine große Leidenschaft fürs Theaterspielen hatte. Allein ­­– es fehlte ihr der Mut, den unsicheren Weg der künstlerischen Laufbahn einzuschlagen, so blieb es lediglich bei der vergnüglichen Teilnahme in einer Amateur-Theatergruppe. Da sich…

Lenautheater: Lachen verboten

"Die Theaterküche" bringt mit "Lachen verboten" eine amüsante Dreiecksbeziehung voller Überraschungen zur Niederösterreich-Premiere ins Lenautheater nach Stockerau. Die von der Schauspielerin und bildenden Künstlerin Carmen Wagner gegründete Theatercompany "Die Theaterküche" hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Österreich noch unbekannte Autoren/Autorinnen zu spielen. Im Herbst brachte sie die österreichische Erstaufführung der Komödie „Lachen verboten“ von Miro Gavran unter der Regie von Hubsi Kramar in Wien auf die Bühne.…