die schönsten Seiten im Weinviertel

80 Jahre Sigi Bergmann im Marchfelderhof

Geburtstagsfest mit der Crème de la Crème

Einer der ganzen Großen der ORF-Sportgeschichte feierte kürzlich im Marchfelderhof, dem FESTaurant in Deutsch Wagram, seinen 80. Geburtstag.

Das Geburtstagskind beeindruckt mit seinem einzigartigen Lebenslauf: Der promovierte Historiker studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie, hat eine komplette Box-Ausbildung absolviert und ist zudem ausgebildeter Opernsänger. 17 Jahre lang moderierte er insgesamt 819 Mal die ORF Sendung „Sport am Montag“ und fünf Jahre lang das ORF „Sportmosaik“. Sigi Bergmann kommentierte und moderierte über 3.500 Boxkämpfe, darunter sämtliche Kämpfe von Muhammed Ali. Er ist auch Mentor und Förderer von Boxlegende Hans Orsolics.

Gerhard Prohaska und Annemarie Moser-Pröll gratuliertem dem Jubilar (Foto: conny.at)

Im dichten Programm der Marchfelderhof-Fete mit zahlreichen Musik- und Filmbeiträgen wurden während des delikaten „Sport-Dinners“ von Küchenchef Christian Langer die wichtigsten Stationen im Leben des Dr. Bergmanns eindrucksvoll präsentiert.

So ziemlich alles, was in der österreichischen Sportszene der letzten Jahrzehnte Rang und Namen hat, und allerlei Prominenz war unter den Gratulanten zu finden wie Abfahrtsweltmeister David Zwilling, Fußball-Legende Herbert Prohaska , Ski Olympionikin Annemarie Moser-Pröll, Hochsprung-Olympionikin Ilona Gusenbauer, Eiskunstläuferin und Fernsehmoderatorin Ingrid Wendl, Skisprung-As Karl Schnabl, ORF-Sportchef Hans Peter Trost, mehrfacher Rollstuhl-Weltmeister Thomas Geierspichler, die Radprofis Roland Königshofer und Gerhard Zadrobilek, mehrfacher Ralley-Staatsmeister Franz Wittmann, Box Staats- und Europameister Joe Tiger Pachler, Sportreporter-Ikone Michael Kuhn und Frau Helga, Erfolgstrainer Gunnar Prokop, Ex-Mörbisch-Intendant Wolfgang Werner, Eishockey Original Walter Znenahlik, Dieter Chmelar, Yvonne Rueff, Box-Trainer Idol Josef Kovarik, Peter Stögers bessere Hälfte Ulrike Kriegler, Eiskunstlauf-Europameisterin Claudia Kristofics-Binder, Star-Regisseur Lutz Maurer, Mr. Volleyball Peter Kleinmann, Box-Europameister Marcos Nader, Wienerlied-Ikone Charlotte Ludwig, Falco-Intimus Conny de Beauclair, Sportreporter Peter Elstner, und viele mehr

Marchfelderhof – eine weitere Legende 

 

Das legendäre Erlebnisrestaurant wird seit seiner Gründung von der Alt-Wagramer Familie Bocek geführt. Mehr als 40 Gästebücher quellen über mit Namen prominenter Besucher. Darunter gekrönte Häupter, Politiker, Künstler und internationale Filmstars wie Liz Taylor und Clark Gable sowie heimische Prominenz, die sich im Weinviertler Restaurant ein häufiges Stell-Dich-ein gibt.

2017 wurde dem Marchfelderhof vom Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft das österreichische Staatswappen verliehen. Der Marchfelderhof feiert heuer ein beeindruckendes 175-Jahr-Jubiläum.

Quelle: Presseinfo Fotos: Conny De Beauclair
Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.