Mrs.Sporty Clubs im Weinviertel setzen ihren Fokus auf persönliche Betreuung in angenehmer Atmosphäre. Entwickelt wurde das effektive Trainings- und Ernährungskonzept von einem internationalen Team aus Sport- und Ernährungsexperten.

Sport ist kein Luxus. Lediglich dreimal 30 Minuten pro Woche reichen aus, um Lebenslust und Wohlbefinden zu steigern. Die Basis des Mrs.Sporty Trainingskonzepts bildet ein 30-minütiges Zirkeltraining, das eigens auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet ist. Gemeinsam mit einem Expertenteam hat Mrs.Sporty ein Sportprogramm entwickelt, das mit minimalem Zeitaufwand alle Hauptmuskelgruppen anspricht, sowie Ausdauer, Beweglichkeit und Koordinationsvermögen trainiert. Ein weiterer Fokus wird auf die persönliche und individuelle Betreuung der Mitglieder gelegt.

„Mrs.Sporty ist ein Trainingsangebot für Frauen jeden Alters. Die Trainingszeiten sind flexibel wählbar und es macht unheimlich viel Spaß, zusammen mit Bekannten und Freundinnen zu trainieren“, erzählt Clubinhaberin Alexandra Groß. Das Konzept von Mrs.Sporty berücksichtigt alle für Frauen entscheidenden Faktoren: wenig verfügbare Zeit, gute Erreichbarkeit des Clubs, familiäre und freundschaftliche Atmosphäre, individuelle Trainingsbetreuung, Spaß und das schnelle Erreichen persönlicher Ziele.

sportyErfolgsformel Mrs.Sporty

Die Erfolgsformel basiert auf einem 30-minütigen Zirkeltraining, bei dem sich einfache, aber hocheffektive Ausdauer-, Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen abwechseln. „Wer sich für das Training zwei- bis dreimal pro Woche Zeit nimmt, wird in kürzester Zeit erste Erfolge spüren“, sagt Alexandra Groß.

Dass ein derart komprimiertes Sportprogramm effektiv ist, liegt in erster Linie an den hydraulischen Trainingsgeräten, bei denen sich der Widerstand automatisch der Kraft der jeweiligen Sportlerin  anpasst. So kann jedes Mrs.Sporty Mitglied den Kraftaufwand selbst bestimmen. Diese individuelle Steuerung ist einerseits sehr effektiv und zum anderen besonders gelenkschonend. Bei Mrs.Sporty können Frauen in angenehmer Atmosphäre Körperfett reduzieren, Muskeln aufbauen und ihre Haltung verbessern. Dabei kommt es nicht auf Alter oder die bisherige persönliche Fitness an. Schon zwei bis drei halbstündige Trainingseinheiten pro Woche wirken sich nachweislich positiv auf Figur und Gesundheit aus. Ein auf das Trainingskonzept abgestimmtes Ernährungskonzept ergänzt den ganzheitlichen Ansatz.

Gesund essen leicht gemacht

Mit seinem verbessertem Ernährungskonzept setzt Mrs.Sporty Maßstäbe: Weg vom Einheitsbrei hin zur individuellen Küche. Das Trainings- und Ernährungskonzept von Mrs.Sporty ist für viele der Inbegriff der modernen Bewegung für die Frau von heute. Jetzt wurde das bewährte Ernährungskonzept aufgrund der neuesten ernährungswissenschaftlichen Standards aktualisiert und geht nun noch genauer auf die Vorgeschichte und die persönlichen Wünsche und Vorlieben der Mitglieder ein.

Was man sich über Jahre angefuttert hat, lässt sich nicht innerhalb weniger Wochen komplett weghungern. Bei klassischen Diäten kommt es dann meist zu dem gefürchteten Jojo-Effekt, bei dem die Kilos nachher wieder auf den Hüften landen. Deshalb ist nicht eine Diät der Schlüssel zum Erfolg, sondern eine sanfte, langfristige Ernährungsumstellung, die mit einem Sportprogramm gekoppelt wird. Das Mrs.Sporty Trainings- und Ernährungskonzept ist deshalb so effektiv, weil es beides bietet: zusätzlich zum bewährten Zirkeltraining wird ein durchdachtes und ausgewogenes Ernährungskonzept angeboten, das ein dauerhaftes Wunschgewicht möglich macht.

Ohne Kalorienzählen

Bei Mrs.Sporty ist kein lästiges Kalorienzählen nötig. Das Konzept basiert auf einem Baukastensystem, bei dem sich jeder die einzelnen Nahrungsmittelbausteine selbst zusammenstellen kann. Im Einzelgespräch und unter Berücksichtung von Alter, Größe, Bewegung am Arbeitsplatz und Freizeitaktivität berät das Mrs.Sporty Team anhand des übersichtlichen Ernährungsplans, wie und was das Mitglied täglich essen sollte, um sich gesund, ausgewogen und lecker zu ernähren. „Wir fragen die Mitglieder in unserem optimierten Fragebogen zum Beispiel gezielt nach ihren Bewegungs- und Essgewohnheiten, um den Frauen individuelle Hilfestellungen zur Ernährung zu geben und damit das Abnehmen zu erleichtern“, erklärt Alexandra Groß Clubinhaberin der Clubs Korneuburg & Stockerau.

Das macht es leicht, sein Wunschgewicht zu erreichen und auch dauerhaft zu halten. Dabei muss niemand große Abstriche machen oder gar hungern. So berücksichtigt das Konzept persönliche Vorlieben wie die Lust auf Süßes, den Verzicht auf Fleisch oder die Liebe zu Fast Food. Auch wer gerade eine erfolglose Diät hinter sich hat, braucht nicht zu verzweifeln: „Diese Faktoren sind in das neue Mrs.Sporty Ernährungskonzept integriert und werden bei der weiteren Planung der Ernährungsumstellung berücksichtigt“, sagt Alexandra Groß.

Sabine G. hatte bereits mehrere erfolglose Diäten hinter sich, bevor sie zu Mrs.Sporty kam. Mit dem Ernährungskonzept und dem regelmäßigen Zirkeltraining nahm sie 15 kg ab und hält seitdem ihr Wohlfühlgewicht. „So glücklich war ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr – endlich schaue ich wieder gerne in den Spiegel“, freut sich Sabine, die sich ein Leben ohne Mrs.Sporty nicht mehr vorstellen kann.

Einige Clubs verfügen mittlerweile mit PIXFORMANCE über ein revolutionäres Fitnessgerät für maßgeschneiderte Trainingsprogramme, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Frauen. Es bietet intelligentes Training, stellt jeder Nutzerin ihr persönliches Trainingsprogramm zur Verfügung, sorgt für die korrekte Durchführung der Übungen und verschafft so jedem Clubmitglied sein eigenes, ganz neues Fitnesserlebnis.

Im Weinviertel finden Sie Mrs.Sporty Clubs in Korneuburg, Stockerau, Mistelbach, Langenzersdorf, Gänserndorf und Wolkersdorf sowie in Tulln.

Promotion | Fotos beigestellt