Kategorie wählen

Gesellschaft

TWW 33: Wo ein Wille, da ein Weg

Schon der kleine knallpinkfarbene Fiat 500, der vor dem TWW parkt, spricht ja eigentlich Bände über seine Besitzerin und die Gründerin des „Theater Westliches Weinviertel“. Kein gewöhnliches Automobil, sondern eines mit Witz und Charme. Das schon ein bisserl auffallen darf. Aber bitteschön nicht allzusehr. Wie passend! Franziska…
Weiterlesen ...

Gerhard Weißgrab: Einmal Erleuchtung, bitte!

Es gibt auch keine simplen Botschaften, die allen tiefen Fragen standhalten. Aber es gibt den eigenen Lebensweg und die eigenen Erkenntnisse dazu. ERZÄHLT VON GABRIELE DIENSTL. Aufgewachsen in dem beschaulichen Weinviertler Örtchen Oberkreuzstetten, hier zur Schule gegangen und in der Pfarrkirche ministriert, das war die Kindheit des…
Weiterlesen ...

Patrick Duch: Technik als Passion

Es ist längst nicht mehr wie früher mal: Unternehmer drängen ihre Kinder heute meist nicht mehr zur Betriebsübernahme, wohl wissend, dass die Selbstständigkeit schließlich kein Honigschlecken ist. Wenn sich die Jungen aber aus eigenem Interesse für den Beruf entscheiden, ist die Freude dennoch groß, dass das Lebenswerk weitergeführt wird. ERZÄHLT…
Weiterlesen ...