Zuschmann-Schöfmann startet biologisch durch

In Martinsdorf bei Gaweinstal bewirtschaften Else Zuschmann und Peter Schöfmann 16 Hektar Weinberge. In diesem Jahr starten die beiden ökologisch-biologisch.

Martinsdorf – ein idealer Ort zum Genießen und Entspannen. Zu zweit oder mit der Familie. Hier, in diesem geruhsamen Areal, in unberührter Natur, entstehen auch die naturbelassenen Weine des leidenschaftlichen Winzerpaares. Das Weingut ist liebevoll eingebettet in die „Weinlodge“ – ein Ensemble aus fünf großzügig modern gestalteten Appartements und einem Heurigen, wo der gelernte Koch Peter Schöfmann seine Gäste regelmäßig mit feinsten regionaltypischen Speisen verwöhnt.

Die ersten Weine des vergangenen Jahres sind nun da. Allen voran der Gemischte Satz „Tradition Martinsdorf“, dessen Name auf Ursprung und Herkunft des Weines zurückgeht. Traminer, Frühroter Veltliner, Welschriesling und vor allem Weißburgunder ergeben den duftigen, eher nussigen, vielschichtigen und eleganten Wein. Und neben viel Tradition gibt es auch Fortschritt zu vermelden: Alle Weine des Weinguts Zuschmann-Schöfmann tragen ab heuer das Gütesiegel der Austria Bio Garantie!

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

zuschmannschafe
Schafe am Weingut Zuschmann-Schöfmann

Das erste Bio-Jahr

„Das erste zertifizierte Biojahr war großartig und bestätigt unseren eingeschlagenen Weg“, zeigt sich Else Zuschmann-Schöfmann von der Qualität der 2015er Trauben begeistert. „Wir sind nun noch einen Schritt weitergegangen und setzen auf eine ganzheitliche Landwirtschaft. Das macht uns nicht nur große Freude, sondern verleiht auch unseren Weinen zusätzliche Individualität, Eleganz und Bekömmlichkeit.“ Ziel der streng definierten organisch-biologischen Produktionsmethode ist das Erreichen von geschlossenen Kreisläufen durch artenreiche Fruchtfolge und Viehhaltung. „Unsere neuen Schafe und Hühner eignen sich dafür hervorragend. Einerseits unterstützen sie uns in der Landwirtschaft, fressen Unkraut und produzieren hochwertigen Dünger, andererseits schätzen wir ihr erstklassiges Fleisch für unsere Gäste in der Weinlodge“, so Spitzenkoch und Weinakademiker Peter Schöfmann.

zuschmannweinTradition aus Martinsdorf

Der Gemischte Satz „Tradition Martinsdorf“ des Jahrgangs 2015 ist nun eines der ersten Ergebnisse der neuen Bewirtschaftung. Seinen gediegenen Charakter verdankt der hell-grüngelbe, leichte und trinkanimierende Weißwein seiner Hauptsorte, dem Weißburgunder. Daneben fanden Traminer, Frühroter Veltliner und Welschriesling Verwendung. Als Speisebegleiter harmoniert er wunderbar zur klassischen Wiener Küche und Lammgerichten.

www.zuschmann.atwww.weinlodge.at

Fotos: Weingut Zuschmann-Schöfmann/Steve Haider

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.