die schönsten Seiten im Weinviertel

Weingut Hagn: Es gibt etwas zu feiern

Im Hause Hagn erweitern zwei Sekt-Neuzugänge das Sortiment

Spätestens zu Silvester knallen wieder die Sektkorken: Zum Beispiel mit den zwei Neuzugängen Primosecco
Muskateller und Brut Grüner Veltliner und den drei Klassikern Cuvée Schloß Glaswein Sekt, Primosecco
classic und Rosé vom Weingut Hagn.

Die Primosecco-Familie – seit August im neuen Design – ist seit neuestem ein prickelndes Trio: Neben der klassischen Variante und der Rosé-Variation, die mit wuchtig-fruchtigen Aromen von Kirschen und reifen Waldbeeren beeindruckt, gibt es nun auch die Muskateller-Variante mit zartem Muskat-Touch. Neu ist außerdem der besonders feine und herb-würzige Brut Grüner Veltliner Sekt. Der altbekannte trockene Cuvée Schloss Glaswein Sekt aus Grünem Veltliner und Chardonnay ergänzt Hagns Sekt-Sortiment um einen beliebten Klassiker.

Weingut Hagn: Niederösterreichischer Traditionsbetrieb

Seit über 300 Jahren in Familienhand, umgeben von schützenden Berghängen, wird das Mailberger Weingut seit 2006 von den beiden jungen Cousins Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. geführt. Unter der jungen Führung hat sich der Weinbaubetrieb zu einem der innovativsten und nachhaltigsten der Region entwickelt: Das Weingut wurde vielfach ausgezeichnet, etwa als „bester Betrieb des Landes“ bei der niederösterreichischen Landeswein-Prämierung, und fährt regelmäßige Höchstbewertungen ein. Seit 2015 ist das Weingut für die Verarbeitung von Bio-Trauben zertifiziert und wird von einer hauseigenen energiesparenden Photovoltaik-Anlage betrieben.

Fünfmal perlender Genuss auf einen Blick

Brut Grüner Veltliner trocken:
Helles Bernsteingold, leichte Honignote, volle und runde Frucht nach gelbem Paprika. 12,5 %

Primosecco Gelber Muskateller:
Animierend traubige Frucht, schönes Muskatbukett, vielschichte Eleganz mit feinem Mousseux. 11,5 %

Primosecco classic:
Delikat, rassig und zugleich fein prickelnd im Glas, ausgewogener zartfruchtiger Genuss, süffig. 11,5 %

Primosecco Rosé:
Sattrosa mit wuchtig-fruchtigen Aromen von reifen Waldbeeren. 11,5 %

Cuvée Schloss Glaswein Sekt:
Helles Grüngelb, lebendiges Mousseux. In der Nase frische Apfelfrucht, angenehme Kräuterwürze, zart nach Blüten und Heublumen. Am Gaumen saftig-süße Frucht, interessanter Touch von Marzipan und Bittermandeln, lebendig und ausgewogen, süßlicher Abgang. 12,0 %.

www.hagn-weingut.at

PROMOTION
Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.