Therapiehof Glasermühle feierlich eröffnet

Im kleinen Dörfchen Steinebrunn bei Drasenhofen war heute ganz schön was los. Der Therapiehof Glasermühle wurde hier feierlich eröffnet und Scharen von Besuchern sind von nah und fern gekommen, um bei diesem Festakt dabei zu sein.

Wenn es auch ein kühler Frühlingsvormittag war, so war er hier doch von ganz besonderer Wärme geprägt. Und von der allgemeinen Freude über dieses große Projekt, das Renate Dolleisch hier im nördlichen Weinviertel mit unglaublicher Perfektion wahr werden ließ. In ihrer Eröffnungsrede erzählte die Mutter eines Sohnes mit besonderen Bedürfnissen ihre eigene Geschichte, die schließlich ja der Motor war, für eben jene Kinder und Erwachsene einen Platz zu schaffen, an dem viele moderne Therapieformen untergebracht sind. Die Initiatorin und Gründerin des Zentrums, das nun in der Glasermühle sein Zuhause gefunden hat, ist einst mit ihrem Sohn im Zick-Zack mal nach Linz und mal nach Budapest gefahren – immer auf der Suche nach den besten Therapeuten, die ihren Sohn möglichst mehrmals täglich behandelten.

Die Hartnäckigkeit, mit der sie sich gegen das ärztliche Urteil auflehnte, dass ihr Sohn weder je selbstständig stehen, noch gehen oder gar schreiben können wird, wurde belohnt. Heute ist er zuverlässiger Mitarbeiter in ihrem Redaktionsbüro und lebt alleine in einem kleinen Häuschen in Wolkersdorf. Damit das Leben für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, aber auch für betroffene Erwachsene leichter wird, hat sie nun dieses großzügige Therapiezentrum in Steinebrunn eröffnet und sich damit heute wohl selbst das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht.

Die Besucherinnen und Besucher waren begeistert von der hohen Qualität, mit der hier ein so freundlicher Platz geschaffen wurde, der von Physiotherapie, Ergotherapie, Hippotherapie bis hin zu Craniosakraler Impulsregulation, Klangschalentherapie und noch vielen, vielen mehr ein zentrales Angebot bietet, von dem sich auch bereits die Anrainer ringsum hocherfreut zeigten. Gemeinsam mit Ergotherapeutin Tina Fuhrmann, die die Entstehung des Therapiezentrums intensiv unterstützt hat, steht hier ein professionelles Therapeutenteam zur Verfügung, das sich schon auf viele Klienten freut. Termine können übrigens ab sofort gebucht werden!

→ Detailinfos gibt’s hier: www.therapiehof-glasermühle.at

Wir haben bereits über dieses Projekt berichtet

Von der Eröffnung haben wir einige Impressionen mitgebracht:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.