Lenautheater: Lachen verboten

Die "Theaterküche" kommt zur NÖ-Premiere nach Stockerau

„Die Theaterküche“ bringt mit „Lachen verboten“ eine amüsante Dreiecksbeziehung voller Überraschungen zur Niederösterreich-Premiere ins Lenautheater nach Stockerau.

Die von der Schauspielerin und bildenden Künstlerin Carmen Wagner gegründete Theatercompany „Die Theaterküche“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Österreich noch unbekannte Autoren/Autorinnen zu spielen. Im Herbst brachte sie die österreichische Erstaufführung der Komödie „Lachen verboten“ von Miro Gavran unter der Regie von Hubsi Kramar in Wien auf die Bühne.

Ab 10. Jänner (20:00 Uhr) kommt die Produktion nun auch nach Niederösterreich ins Lenautheater.

Danach ist das fröhliche Stück im Lindenhofsaal in Eggenburg  von 18. bis 20. Jänner sowie vom 25. bis 27 Jänner 2019 (19:30 Uhr) zu sehen.

Lachen verboten

Wenn ein Mann einen guten Job als Leiter im Außendienst hat, dazu eine erfolgreiche fleißige Frau, zwei gesunde Kinder, und als Draufgabe noch eine hübsche, kluge Geliebte, dann ist sein Leben scheinbar wohlgeordnet. Mitnichten!

Denn die Damen haben ihre eigenen Vorstellungen, und krempeln sich die Ärmel auf, um diese in die Realität umzusetzen, …. und damit steht sein Leben plötzlich auf dem Kopf. Der selbstverliebte Macho bekommt vom sogenannten schwachen Geschlecht eine starke Lektion verpasst.

Es spielen: Adriana Zartl, Christian Nisslmüller, Carmen Wagner unter der Regie von Hubsi Kramar.

Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.