Kraus rockt das Pielachtal

Edelbrenner Roman Kraus aus Jedenspeigen feierte beim Goldenen Dirndltaler im Rahmen des Dirndlkirtags in Rabenstein an der Pielach eine beeindruckende Siegesserie.

Dem Weinviertler gelang es, mit zwei Sortensiegern gleich zwei Mal die „Goldene Dirndl“ abzuräumen. Kraus konnte einmal mehr die Qualität seiner Produkte eindrucksvoll unterstreichen. Die Fachjury, angeführt durch den Leiter der Obstbauabteilung der LLK NÖ, Wolfgang Lukas, bewertete den Apfelbrand Topaz und die Zwetschke Hauszwetschke zum besten Produkt in der jeweiligen Kategorie. Asperlbrand – aus der auch als Mispel bekannten Wildfrucht, und der Habsburg Trester wurden obendrein mit Silber bewertet.

Große Freude in Jedenspeigen

Gerade jetzt, wo Roman Kraus viele Stunden in seiner Brennerei verbringt, um den Früchten mit Hilfe von Feuer ihr edles Aroma abzuringen und in hochprozentiger Form zu konzentrieren, ist eine erfolgreiche Teilnahme an Bewerben schöne Anerkennung und Genugtuung für die langen Arbeitstage.

Im Herbst, der Haupterntezeit für den Brenner, gärt es wieder ordentlich im Hause Kraus. Einige der edlen Früchte sind bereits gebrannt und warten auf ihre Hochzeit. Und auch sonst tut sich viel in der Brennerei Kraus. Der neu gepflanzte „kostbare“ Obstgarten entwickelt sich prächtig und hat heuer schon eine überschaubare Ernte eingebracht. „Marillen waren in diesem Jahr zwar ein knappes Gut, alle anderen Früchte waren und sind in diesem Jahr aufgrund der vielen Sonnenstunden besonders süß“, so Roman Kraus, der mit dem ertragreichen Jahr zufrieden ist und schon wieder einige neue Produkte kreiert hat.

Foto: zVg/Mostropolis.at
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.