Großer Pflanzenmarkt in Niedersulz

Am Samstag, den 23. April findet von 10 bis 17 Uhr der bereits 12. Pflanzenmarkt im Museumsdorf Niedersulz statt. Beim Eingangsgebäude, dem MuseumsPortal, werden biologisch gezogene Pflanzenraritäten aus dem Museumsdorf und der Region zum Verkauf angeboten.

Eine breite Palette von regionalen Bio Produkten wie Jungpflanzen, Saatgut, Obstbäume, Beerenobst, Sträucher, Wild- und Heilkräuter und einige Gemüse-Raritäten, aber auch Keramik und Accessoires rund um das Thema Garten sind hier von über 15 Ausstellern zu finden. Zusätzlich können Interessierte beim Informationsstand von „Natur im Garten“ Wissenswertes und Nützliches zum Thema Garten erfahren. Das Museumsdorf Niedersulz selbst erfüllt bei seinen bewirtschafteten Flächen zu hundert Prozent die „Natur im Garten“-Kriterien. Auch heuer wurde dem Museumsdorf von „Natur im Garten“ deshalb wieder der Goldene Igel verliehen.

Der Eintritt zum Pflanzenmarkt ist frei, das Museumscafé und der Shop im MuseumsPortal sind geöffnet.

Workshop Färben mit Pflanzen

Ebenfalls am Samstag, den 23. April findet von 14 bis 17 Uhr der Workshop „Färben mit Pflanzen“ im Museumsdorf statt. In Blättern, Früchten und Samen vieler Pflanzen stecken Inhaltsstoffe, die sich optimal zum Färben von Wolle oder Stoff eignen. In diesem Workshop werden bewusst nicht die üblich bekannten Färbekräuter verwendet, sondern Pflanzen wie Walnuss, Holunder oder Schöllkraut, die überall leicht zu finden sind.

Damit wird das Farbbad angesetzt, in dem Baumwollstoffe gefärbt werden, die man als Tischsets oder Servietten, beispielsweise für Obst- oder Brotkörbe verwenden kann. Durch Bindetechnik können batikähnliche Muster erzielt werden, mit Blättern oder Blüten kann man die Tücher zusätzlich bedrucken.

Die Teilnahme inkl. Tageseintritt, Workshopunterlagen und Material kostet 27,50 Euro pro Person. Infos dazu erhalten Sie telefonisch unter 02534 333.

[ Presseinformation + Foto: Museumsdorf ]
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.