die schönsten Seiten im Weinviertel

Goldenes Verdienstzeichen für Gerhard Bocek

Weinviertler Promi-Wirt freut sich über diese hohe Auszeichnung

Wenn Österreichs Promi-Gastronom Gerhard Bocek für Schlagzeilen sorgt, dann meist mit einem Fest für die schillerndsten Exemplare der Promi-Szene im Marchfelderhof in Deutsch-Wagram.

 

Doch dieses Mal stand zur Abwechslung Gerhard Bocek selbst auf der Bühne, als ihm Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“ feierlich überreichte. Die Feier glich fast einem Volksfest – zahlreiche Ordensträger, die Heeresmusikkapelle und ein tolles Buffet sorgten für einen glanzvollen Rahmen.

Im kommenden Jahr hat Gerhard Bocek noch weitere Gründe zu feiern, etwa sein 60-jähriges Berufsjubiläum und auch den 175-jährigen Bestand des Marchfelderhofs, den er in sechster Generation gemeinsam mit seiner Schwester Hildegard Faltus, Geschäftsführer Peter Großmann, Küchenchef Christian Langer und einer hochmotivierten Mannschaft mit fast 60 Mitarbeitern führt.

www.marchfelderhof.at

Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.