Käse, Brot und Achtel Rot

Bio-Markt-Fest Eggenburg: „Käse, Brot und Achtel Rot”

Wir feiern köstliche, wertvolle Lebensmittel! Am Samstag, den 16. Juni 2018, geht das erste BIO-MARKT-FEST in Eggenburg über die Bühne. Vom bunten Markttreiben tagsüber bis zum abendlichen SlowClub lautet das Motto: Kosten, Genießen, Tratschen & Tanzen.

Bäcker, Käser, Winzer, Fischer, Gemüsebauern, Ölmüller oder Senf-Produzenten: Sie alle werden am Samstag, den 16. Juni 2018 zu Gast sein, wenn das erste BIO-MARKT-FEST auf dem Hof der Gilli-Mühle in Eggenburg über die Bühne geht.

Ab 10.00 Uhr sind die Marktstände geöffnet, um 10.30 Uhr wird der Bürgermeister von Eggenburg, Georg Gilli, die Gäste begrüßen. Den ganzen Tag über kann dann nach Herzenslust, verkostet, gustiert und natürlich auch eingekauft werden. Ab 11.30 Uhr gibt’s zur Stärkung den „Markt-Mittag” mit traditionellen Klassikern aus der Wirtshausküche. „Wir freuen uns sehr, dass so viele herausragende Bio-Produzentinnen und -Produzenten zugesagt haben, bei unserem ersten Bio-Markt-Fest dabei zu sein“, so die Initiatoren Elisabeth Ruckser und Florian Schaumberger vom Verein pur-thayatal.at. Parallel dazu sind auch Kurz-Workshops in den Räumen der Mühle geplant, das Angebot reicht von kommentierten Öl-Verkostungen mit Hausherr Georg Gilli jun. über traditionelle handwerkliche Bäckereitechniken bis zum Kinderworkshop „Wir mahlen Mehl!“

Georg Gilli jun. produziert handverlesene Öle unter dem Label „A Ö – iss Dialekt”, er setzt seit Jahren bedingungslos auf Bio-Qualität und seine Produkte wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er zählt ebenso wie der Verein Manufactura Eggenburg zu den Kooperationspartnern des ersten Waldviertler BIO-MARKT-FESTES. Manufactura Eggenburg ist es ein großes Anliegen, traditionelles Handwerk erneut in der Stadt zu etablieren, die u.a. regelmäßig durchgeführten „Walzgespräche“ begeistern bereits ein etabliertes Stammpublikum.

Am Nachmittag (ca. ab 16.00 Uhr) schließlich lädt ein Genuss-Chillout zum Verweilen und Genießen im Mühlenhof. DJ SlowClub aka Bildhauer Florian Schaumberger wird hier für die passende Musik sorgen und ab 21.00 Uhr geht’s dann im Stadel so richtig los, wenn der Künstler von Electronic über Soul bis zu Techno auflegt. Es darf getanzt werden!

„Wir wollen gute, geschmackvolle und ökologisch hergestellte Lebensmittel ebenso feiern, wie die Menschen, die sie mit viel persönlichem Einsatz und Engagement herstellen”, so die Initiatoren.

Datum

16.06.2018

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Ort

Gilli Mühle
Erzherzog-Karl-Ring 17, 3730 Eggenburg, Österreich
Kategorie auswählen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.