die schönsten Seiten im Weinviertel

Benefiz: Lebens Qi Dreikönigslauf

Mehr als 3.600 Euro für Kindercharity erlaufen

Bereits zum dritten Mal haben Angela und Bernie Binder in der Lebens Qi Bewegungsarena Gänserndorf zum Dreikönigslauf am 6. Jänner für einen guten Zweck aufgerufen und 180 Bewegungsfreudige haben dem Wetter zum Trotz mitgemacht.

In diesem Jahr war es zwar Gottseidank nicht so kalt wie im Vorjahr, trotzdem muss man den Teilnehmerinnen und Teilnehmern großes Lob aussprechen, dass sie am Feiertag die warme Stube verlassen haben, um am bereits traditionellen Charitylauf der Gänserndorfer mitzumachen.

180 aktive Läufer, Walker und Spaziergänger waren da in Gänserndorf am Start und absolvierten insgesamt 566 Runden. Erstmals haben heuer auch Hunde(halter) teilgenommen und so durften auch noch acht Hunderunden dazuaddiert werden. 

Das ist deshalb wichtig, weil von der Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf und dem Eissalon Fausti pro Runde je zwei Euro gespendet werden, dadurch also allein dadurch schon eine Spendensumme von 1.148 Euro erreicht werden konnte. So konnte mit Startgeld, einer Spende der „Turbo-Schnecken“ über 200 Euro und der Versteigerung ihres Geschenkkorbs, der großartige Betrag von 3.643 Euro an den Verein Kindercharity übergeben werden.

Kindercharity ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 2003 kranke, schwerbehinderte, benachteiligte Kinder und ihre Familien in ganz Österreich unterstützt.

Organisiert wurde der Dreikönigslauf wieder von Angela und Bernhard Binder vom Lebens-Qi mit Unterstützung von Gymnastics, Union und Stadtgemeinde Gänserndorf.

Foto: Lebens Qi/beigestellt
Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.