AWC – Gala Nacht des Weines 2014

And the trophy goes to … dreimal hat das Weinviertel wieder mit einem ersten Platz bei der diesjährigen AWC-Gala gepunktet: Weingut Holzmann aus Bad Pirawarth, Weingut Heinzl aus Deinzendorf und Weingut Leth aus Fels am Wagram gehen als Weinviertler Winner des Jahres hervor.

Noch mehr Weine als bisher wurden heuer bei der AWC Vienna eingereicht – 12.352 waren es insgesamt von 1.885 Produzenten aus immerhin vierzig Nationen, die in 37 Verkostungskategorien eingeteilt wurden, in Einzelkabinen blind verkostet und nach dem internationalen 100-Punkte-System bewertet wurden. Im „Master tasting“ wurden dann unter den sechs Erstgereihten jeder Kategorie in einer Parallel-Blindverkostung der sogenannte „Trophy-Sieger“ bestimmt. Zwei der begehrten Top-Auszeichnungen gingen auch in diesem Jahr wieder ins Weinviertel: Karl und Nina Holzmann aus Bad Pirawarth freuen sich neuerlich über die Trophy in der Kategorie „Muskateller, Muskat Ottonel“ mit ihrem Roten Muskateller 2013, und über dritten Platz mit dem Roten Riesling 2013.

Auch Sepp und Elfriede Heinzl aus Deinzendorf haben Grund zur Freude: In der heiß umkämpften Kategorie „Grüner Veltliner bis 12,9 Vol %“ wurde ihr Weinviertel DAC Exklusiv Steinviertel 2013 mit der Trophy belohnt.  Der Grüne Veltliner Classic 2013 vom Weingut Manfred & Nici Bannert aus Obermarkersdorf hat in dieser Kategorie ebenfalls Platz 3 erzielt. In der Kategorie „Sortenvielfalt & Cuvée weiß ab 13% vol.alc.“ räumte Franz Leth jun. vom Weingut Leth in Fels am Wagram die begehrte Trophy ab.

Eine grandiose Leistung unserer Winzer und Winzerinnen in Anbetracht des internationalen Bewerbs: Weine aus Neuseeland, Australien, Spanien und Italien wurden hier unter anderem ebenfalls gekürt.

Wir haben von der Gala Nacht des Weines im Wiener Rathaus für Sie wieder einige Augen-Blicke eingefangen:

Mehr über alle Trophies und Finalisten in den 37 Kategorien finden Sie bei www.awc-vienna.at.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.