5 Jahre Lady2

Ein Jubiläum mehr in diesem Jahr ...

Die Zeit vergeht wie im Flug und schon wieder sind fünf Jahre vergangen, seit Sabine Pausch am 8. Mai 2013 ihr Modewohnzimmer für Mode in großen Größen eröffnet, und damit gleichzeitig eine Marktlücke geschlossen hat. Eine echte Erfolgsstory.

Mit Mode hatte Sabine Pausch ursprünglich nur ganz persönlich zu tun. Das aber dafür häufig. Denn die Quereinsteigerin war jahrelang selbst stets auf der mühsamen Suche nach schicker Mode in molliger Größe, schwitzte sich klaustrophobieverdächtig in viel zu engen Umkleidekabinen ab, was wenig Spaß am Modeshopping machte, und schwor sich, in ihrer eigenen Boutique alles besser zu machen.

Die lange Liste der Stammkundinnen, die sie in den vergangenen fünf Jahren mit ihrem Lady2 Modewohnzimmer glücklich machen konnte, spricht für sich – der Newcomerin in der Modebranche ist das gelungen, was vielen in der Textilbranche großes Kopfzerbrechen bereitet: Lady2 trifft die Bedürfnisse der Kundinnen punktgenau, mit dem Charme, der Frau das Einkaufserlebnis versüßt und der zuvorkommenden Bedienung, die man heute oft schmerzlich vermisst.

Das Sortiment ist breit gefächert, denn die Modelady verbringt ganze Tage auf den internationalen Modemessen, um die schönsten Teile der Curvy-Mode nach Korneuburg zu holen. Um an diesem Platz ergiebig in ausnehmend schicker Plus Size-Fashion zu schwelgen, dafür nehmen ihre Kundinnen gerne auch lange Anfahrtszeiten auf sich, kommen aus Wien, dem Waldviertel oder dem Burgenland und sogar Weinviertel-Urlauberinnen aus anderer Herren Länder planen bei ihren Ferienaufenthalten den Besuch bei Lady2 mit ein, um ihre Garderobe für die neue Saison aufzustocken.

Mode, so groß wie die Lust am Leben

Wer so große Vorsätze hat, darf sich freuen, am Puls der Zeit anzukommen. Denn der Markt hat den Bedarf an Plus Size-Mode ebenso erkannt und so bietet Lady2 etliche Labels an, die tolle Designermode in hochwertiger Qualität auch weit über Größe 44 hinaus produzieren, wie etwa Angel Circle, Carleoni, Doris Streich, Luukaa oder die schönen Teile der Berliner Designerin Prisa. Neu findet man heuer auch Mode vom angesagten vietnamesischen Designer Tomo. Und natürlich ergänzt Sabine Pausch ihr modisches Sortiment mit passenden Accessoires wie Handtaschen, Tüchern und Schals sowie Modeschmuck.

Inszenieren statt kaschieren – wir lieben Kurven

Sabine Pausch versteht sich als Mutmacherin und kann ihren Kundinnen die Freude an schicker Mode in großen Größen mit der modischen Vielfalt und ihrer Ausbildung zur Farb- und Typberaterin auch kompetent vermitteln. Mit Angeboten wie dem Private Shopping, einer Bonus-VIP-Karte oder dem Frühshopping zu Saisonbeginn mit Champagner & Brötchen und vielen weiteren kleinen Event-Ideen sorgt sie für Abwechslung und noch mehr Freude am Shopping. Im Jubiläumsjahr dürfen sich die Kundinnen obendrein auf tolle Gewinnspiele und auf die große Jubiläumsmodenschau am 15. April im Korneuburger Rathaus freuen, bei der Sabine Pausch wieder ihr stilsicheres Händchen für tolle Mode unter Beweis stellen wird.

Auch persönlich ist Sabine Pausch in Korneuburg gut gelandet und fühlt sich wohl in der Donaustadt. Mit ihrem fröhlichen Wesen und der selten gewordenen Handschlagsqualität ist sie gern gesehene Partnerin bei Kooperationen lokaler Unternehmen wie dem Kor- neuburger Frauentag (4. März) oder dem Gemeinschaftsprojekt „Vielfalt“. Seit ihrer Gründung unterstützt die Unternehmerin, die auch einen Second Hand-Bereich in ihrer Boutique betreibt, den Sozialmarkt SOMA in Stockerau mit Spenden, lädt Kunsthandwerkerinnen immer wieder zu Vernissagen ins Modewohnzimmer ein und verfasst als Gastautorin Modebeiträge für Curvect, Österreichs erstes Plus-Size-Blogazine. Besonders freut sie sich gerade über die Aufnahme ihrer Adresse in den Shopping-Guide 2018 von Irmie Schüch-Schamburek, damit noch viele Damen das Modewohnzimmer kennenlernen können. Weiter so!

www.lady2.at

ADVERTORIAL | Fotos: zVg © Karin Ahamer
Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.