Der 5. Niederösterreichische Trachtenball am Freitag, 29. Jänner auf Schloss Grafenegg, ist wieder eine gute Gelegenheit für eine Nacht in Tracht!

Beschwingte Tanzmusik, hochwertige Volksmusik, kulinarische Genüsse aus dem Hause Mörwald sowie beste Weine aus der Region machen den Trachtenball zu einem geschmackvollen Event.

Der Ball wird in bewährter Weise von Franz Posch & seinen Innbrügglern sowie von der Weinviertler Kirtagsmusik gemeinsam mit Tänzerinnen und Tänzern aus allen Bezirken im Auditorium eröffnet. In der historischen Reitschule begleitet das Tanzorchester der Militärmusik Niederösterreich durch den Abend. Heurigenmusik mit dem Duo Gradinger-Koschelu und heiße Rhythmen mit dem Augustinus Brunner Quartett und dem Ensemble „Imma nia dahoam“ versprechen ein außergewöhnliches Ballerlebnis!

Köstliche Spezialitäten aus ganz Niederösterreich, die in den einzigartigen Räumlichkeiten der Marställe und der alten Sattelkammer angeboten werden, runden das vielfältige Angebot ab. Für die schönste Kulisse sorgen allerdings die Besucherinnen und Besucher selbst – in ihrer festlichen Tracht.

Die Volkskultur Niederösterreich und die „Wir tragen Niederösterreich“-Partner veranstalten diesen Ball gemeinsam, um die Vielfalt der Regionen, Gemeinden, Vereine, Verbände, Volkstanzgruppen und natürlich auch die niederösterreichischen Trachten in einem besonderen Rahmen zu präsentieren.

Foto: Volkskultur NÖ